Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die nationale Universität von Taiwan hat dies untersucht.

Ergebnis: Diejenigen, die vollständig auf Fleisch und Fisch verzichteten, wiesen nur 50 % (Männer) bzw. 25 % (Frauen) der Diabeteserkrankungen auf im Vergleich zu denjenigen, die nur sehr wenig Fleisch oder Fisch assen (etwa einmal wöchentlich). Veganer konnten die Wissenschaftler nicht in die Studie einbeziehen, weil sich unter den Veganern kein Fall von Diabetes fand.

Fazit: Jetzt wissen wir, dass die Empfehlung vieler selbsternannter “Ernährungsexperten”, lediglich weniger gesundheitsschädliche Tierprodukte zu konsumieren und eine sogenannte “ausgewogene Ernährung” mit Tierprodukten sei gesund, eine üble Irreführung ist. Gesund ist letztlich nur vegan.

Dr. med. Michael Greger berichtet über die Studie: http://nutritionfacts.org/2016/10/11/what-about-eating-just-a-little-meat/

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein