Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Da die „Nutztierhaltung“ der mit Abstand wichtigste Klimakiller ist, fragt man sich, was so eine Konferenz ohne das wichtigste Thema dann überhaupt soll. Das ist genauso irre, als ob man eine Schuldenkonferenz wegen Griechenland durchführt, das Thema Griechenland aber ausklammert. Oder man veranstaltet eine Konferenz über die häufigste Todesursache in Industrieländern und klammert die koronare Herzkrankheit aus.

An diesem Beispiel der Klimakonferenz kann man sehen, wie irre und korrupt Politik und Wissenschaft sind. Da die meisten Politiker und die meisten Wissenschaftler Tierprodukte konsumieren, lässt man einfach das unangenehme Thema „Nutztierhaltung“ weg, um selbst bei guter Laune zu bleiben und um nicht selbst etwas ändern zu müssen. Es ist ganz offensichtlich, dass die Klimakonferenz lediglich eine absurde Alibifunktion hat.

Dieses Verhalten von Politik und Wissenschaft ist kriminell, weil man bewusst und vorsätzlich das Klima und damit die Erde der „Nutztierhaltung“ opfert. Und es ist eine moralische Bankrotterklärung.

https://vgt.at/presse/news/2015/news20150811es.php

Community
Ja Nein