Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Meine ergänzende Stellungnahme:

Folter geschieht aber nicht nur wegen der Politiker, sondern besonders wegen denen, die das alles finanzieren: Fleischesser und Vegetarier. Sorry liebe Vegetarier, ich weiss, Ihr seid ja auf dem richtigen Weg und man kann von Euch nicht erwarten, dass Ihr Eure Erkenntnisse über das von Euch verursachte Leid sofort umsetzt. Sorry, ich weiss aber auch nicht, wie ich es den betroffenen Tieren erklären könnte, dass Ihr bei voller Kenntnis der Folter und der Massentötungen für Milch und Eier noch nicht so weit seid, weil Euch ein profaner Gaumenkitzel es offenbar wert ist, dass dafür Tiere gefoltert und umgebracht werden.

Wenn schon ein profaner Gaumenkitzel als Begründung für Tod und Folter herhalten muss, wie „ehrenwert“ erscheinen aber dagegen die Motive der unmittelbaren Tierausbeuter: Arbeitsplätze schaffen und erhalten, Lebensunterhalt für sich und die Familie usw.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/801177.folter-mit-guetesiegel.html

Community
Ja Nein