Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Wann wird endlich auch der letzte Depp begreifen, dass „nachhaltig“ oder „Bio“ oder ein „Qualitätssiegel“ nicht „liebevoll“ bedeuten und dass Tiere in der Tierindustrie niemals liebevoll behandelt werden, weil dort keine Menschen mit Empathie arbeiten können. Menschen mit Empathie könnten schlichtweg die Arbeiten in der Tierindustrie nicht machen. Und Menschen ohne Empathie behandeln daher folgerichtig die Tiere genau so, wie dies unzählige Videos zeigen.

Fazit: Omnivor, vegetarisch, flexitarisch oder „95% vegan“ bedeuten immer, extreme Grausamkeiten in Auftrag zu geben und zu finanzieren.

https://www.youtube.com/watch?v=C_tY8Kk2ixc

Petition: http://wolle.peta.de/?pk_campaign=wolle-0815

Community
Ja Nein