Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

“Wer Milch kauft – oder irgend ein anderes Milchprodukt -, kauft ahnungslos immer auch Milch von Kühen, die euterkrank sind. Es gibt in den Kühlregalen der Supermärkte keine Milch, keinen Joghurt und keinen Käse, die ausschließlich von gesunden Kühen stammen. Das ist doppelt bitter, wenn man bedenkt, dass es den Molkereien und dem Lebensmittelhandel in den vergangenen Jahrzehnten gelungen ist, Milch als »gesundes« Produkt in den Köpfen der Kunden zu verankern. Ausgerechnet Milch von kranken Kühen!” – Tierarzt Matthias Wolfschmidt in seinem Buch “Das Schweine System”, 2016, Seite 46

Anmerkung: Selbst wenn Milch und Michprodukte von gesunden Kühen stammen würden, wären sie gesundheitsschädlich durch den natürlichen Gehalt an Wachstumshormonen, Sexualhormonen, Schwangerschaftshormonen, Kasein, gesättigten Fetten, aber auch wegen der kanzerogenen Umweltgifte wie PCPs und Dioxinen, deren Hauptquelle in der menschlichen Ernährung Milch und Milchprodukten sind.

Fazit: Nach Auswertung der wissenschaftlichen Fakten und Studien sind Milch und Milchprodukte ganz eindeutig die gesundheitsschädlichsten Nahrungsmittel überhaupt. Dies steht in krassem Gegensatz zu den Aussagen der korrupten Ernährungsbetrüger und der Wahrnehmung grosser Teile der Bevölkerung.

Community
Ja Nein