Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Der jüdische Literatur-Nobelpreisträger Isaac Bashevis Singer schrieb:

„Wenn es um Tiere geht, ist jeder Mensch ein Nazi. Für Tiere ist jeden Tag Treblinka.“

„Solange Menschen das Blut von Tieren vergießen, wird es keinen Frieden geben. Es ist nur ein kleiner Schritt vom Töten von Tieren zu den Gaskammern Hitlers und zu den Konzentrationslagern Stalins. […] Solange Menschen mit Messer oder Pistole dastehen, um jene umzubringen, die schwächer sind als sie, wird es keine Gerechtigkeit geben.“

Ein jüdischen Bewohner des israelischen Dorfes Amirin sagte:

„Das erste Vegetarier-Dorf Amirim in Israel wurde 1958 von Holocaust-Überlebenden gegründet, die eine Parallele zwischen dem Holocaust und der Art und Weise wie wir mit Tieren umgehen gesehen haben.“
Quelle mit sehenswertem Video: http://www.welt.de/vermischtes/article121441790/Amirim-ist-das-erste-Vegetarier-Dorf-der-Welt.html

Anmerkung: Diesen Holocaustvergleich machen jüdische Holocaust-Überlebende und deren Nachfahren, aber deutsche arrogante Schnösel (aus dem Land der Täter) erkühnen sich zu behaupten, der Holocaustvergleich sei unangemessen.

Community
Ja Nein