Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Deutschland selbst verfügt zwar über genügend Wasser, dennoch tragen wir als drittgrösste Importnation Verantwortung für den Wassermangel in anderen Ländern, aus denen wir unsere Rohstoffe und Waren beziehen, schreibt der WWF.

Das ist alles nichts Neues. Schon seit Jahren wird vor einer Wasserkrise gewarnt. Der sich beschleunigende Klimawandel verstärkt sogar die Wasserknappheit.

Und was ist die Hauptursache des Klimawandels? Das renommierte WorldWatch Institute hat am 21.10.2009 eine Studie über die Bedeutung der Tierhaltung und des Konsums tierlicher Produkte für den Klimawandel veröffentlicht. Demnach ist der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich!

Für die Erzeugung von nur 1 kg Fleisch sind je nach Tierart bis zu 16 kg pflanzlicher Nahrung und 10 – 20 Tonnen (10.000 – 20.000 Liter!) Wasser notwendig.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wwf/so-viel-wasser-steckt-in-einem-burger-neue-wasser-studie-37416072.bild.html

Community
Ja Nein