Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Das ist eine gute Sache und eine tolle Geschäftsidee. Allerdings stellt sich die Frage, warum man die häufigste Ursache für Krebs, nämlich Tierprodukte, nicht mit der gleichen Engagement bekämpft oder zumindest die Bevölkerung aufklärt. Warum muss es erst zur Bildung von Krebs kommen? Prof. Dr. Campbell und andere Wissenschaftler gehen davon aus, dass nur 3 % aller Krebserkrankungen ausschliesslich genetisch und ohne Umwelteinflüsse bedingt sind.

http://www.welt.de/gesundheit/article157905000/Neuer-Bluttest-soll-Krebs-rechtzeitig-aufspueren.html

Community
Ja Nein