Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

SOS!!! Die schrecklichen Verhältnisse unter denen die Hunde unter anderem auch in Rumänien leben müssen, bringen immer wieder ganz traurige Schicksale hervor.  So auch die beiden Hunde, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

MargieQuinn

Beiden haben die Menschen übel mitgespielt. Das hat Narben auf ihren Seelen hinterlassen.

Für Beide armen Wesen  suchen wir einen sicheren Ort, an dem sie ankommen und das Erlebte vergessen können.

Margie ist ca. 9 Jahre alt. Nach einem entbehrungsreichen Leben auf der Straße, wurde diese arme Hündin von den grausamen Hundefängern brutal eingefangen und in das öffentliche Horrorshelter Breasta gebracht. Dort ging es weiter mit herzlosem Umgang, immer zu wenig Futter und Wasser, keinerlei medizinischer Versorgung. Rumänische Tierschützer, die ab und zu die Erlaubnis haben, die Shelter-Hunde zu füttern, wurden auf diese Hündin, die sich schon fast aufgegeben hatte, aufmerksam.
So kam Margie in die Obhut des privaten Tierheims der Organisation Speranta Pentru Animale in Craiova. Diese arme Seele bräuchte so sehr einen Platz, an dem sie ankommen darf und Ruhe findet. Wo man ihr Zeit gibt und sie langsam wieder Vertrauen fassen kann.

Dies gilt genauso für Quinn. Auch er ist geschätzt ca. 9 Jahre alt. Seine Geschichte ähnelt der von Margie. Auch er landete nach einem gefahrvollen Leben als Straßenhund in den brutalen  Fängen der Hundefänger. Seine Seele hat noch mehr gelitten, als die von Margie. Quinn hat nicht nur sein Vertrauen in die Menschen verloren, er interagiert auch mit anderen Hunden nicht mehr. Das arme Wesen hat sich komplett in sich zurückgezogen. Auch er braucht so dringend diesen einen Platz, diese Chance, in seinem Leben doch  noch einmal etwas Glück und Zuwendung erfahren zu dürfen.

Beide Hunde zeigen keinerlei Aggression.

Margie und Quinn sind selbstverständlich komplett geimpft, gechipt und kastriert und haben einen europäischen Heimtierausweis. Die Reise nach Deutschland erfolgt mit einem professionellen Transport unter Anmeldung von Traces. Die Hunde würden direkt bis zu Ihnen gebracht. Dies für Sie natürlich kostenfrei.

Kontakt: Anja.Feikes@googlemail.com

Community
Ja Nein