Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Leopold weiter zur Aufklärung über Tierrechte und Veganismus an Schulen:

„Schamlos kindlich-eindimensionales Weltbild“

„Wie Rattenfänger gehen die Tierrechts-Ideologen in Grundschulen auf Seelenfang.“

„Stimmung machen“

„Simpler Satzbau, kindliche Sprache – die Meinungsfundamentalisten haben ihre Hausaufgaben gemacht.“

„Platte Parolen“

„Fragwürdiges Unterrichtsmaterial“

„Die Parolen haken sich auch in Lehrerköpfen fest“

„Unter Rattenfängern hat sich das längst herumgesprochen.“

Ein Kommentar erübrigt sich. Die Aussagen sprechen für sich selbst. Einzig ein Zitat möchte ich an dieser Stelle anführen:

„Manchmal muss man tapfer sein, um die Welt in all ihrer Verdorbenheit zu lieben.“ – Oscar Wilde

https://www.agrarheute.com/land-leben/tierrechtler-grundschulen-538327

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein