Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Korruption im juristischen Sinn ist der Missbrauch einer Vertrauensstellung in einer Funktion in Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Politik oder auch in nichtwirtschaftlichen Vereinigungen oder Organisationen, um für sich oder Dritte einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erlangen, auf den kein rechtmäßiger Anspruch besteht. Der Politikwissenschaftler Harold Dwight Lasswell definierte Korruption als destruktiven Akt der Verletzung des allgemeinen Interesses zu Gunsten eines speziellen Vorteils. (Wikipedia)

Die Partikularinteressen und die Profite der Landwirtschaft und der Tierindustrie sind für Schmidt nicht nur wichtiger als die Gesundheit der Menschen, sondern er missbraucht sogar seine Stellung als Ernährungsminister, indem er sofort nach der Einstufung von Fleisch als „krebserregend“ durch die WHO mit dreisten Lügen Lobbyarbeit und Werbung für die Fleischindustrie macht (Zitate):

  • „Niemand muss Angst vor einer Bratwurst haben“
  • „Keiner wird durch ein Schnitzel krank“
  • „Das kleine Einmaleins der ausgewogenen Ernährung gehört in die Klassenräume.“

Dieser Mann stellt selbst die Profite der Fleischindustrie über das Wohl unserer Kinder. Das ist Korruption in seiner schlimmsten Form. Schmidt zeigt, wie korrupt, würdelos und boshaft Politik sein kann.

http://www.bild.de/politik/inland/christian-schmidt/hat-ein-herz-fuer-die-wurst-43187298.bild.html

Community
Ja Nein