Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Der massive Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung ist bekanntlich der grösste Verursacher für die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen. Immer mehr Menschen sterben durch diese resistenten Keime, gegen die kein Antibiotikum mehr hilft.  Wissenschaftler untersuchten bei veganer, vegetarischer und omnivorer Ernährung die Belastung mit Antibiotikaresistenzgenen.

Die Veganer wiesen die geringste Belastung mit Antibiotikaresistenzgenen auf. Bei den Ominivoren und Vegetariern konnten kaum Unterschiede festgestellt werden. Tierliche Nahrungsmittel sind also der wesentliche Faktor für die Übertragung von Antibiotikaresistenzgenen.

Carmen L, Andrea DC et al.: Assessing antibiotic resistance gene load in vegan, vegetarian and omnivore human gut microbiota; Int J Antimicrob Agents. 2018 Aug 3. pii: S0924-8579(18)30222-X. doi: 10.1016/j.ijantimicag.2018.07.023.

Diesen Beitrag als Podcast anhören