Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Eine Ernährung mit viel rotem Fleisch erhöht das Risiko für Darmkrebs. Die ist das Ergebnis einer Studie, die online im International Journal of Cancer veröffentlicht wurde. Die Forscher verglichen die Inzidenzrate von Krebs bei 32.147 Frauen. Diejenigen, die rotes Fleisch konsumierten, entwickelten mit grösserer Wahrscheinlichkeit Darmkrebs als diejenigen, die kein rotes Fleisch konsumierten. Die Autoren weisen darauf hin, dass eine höhere Zufuhr von Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die mit einer fleischlosen Ernährung verbunden sind, vor Krebs schützen kann.

Referenz: Rada‐Fernandez de Jauregui D, Evans CEL, Jones P, Greenwood DC, Hancock N, Cade JE. Common dietary patterns and risk of cancers of the colon and rectum: Analysis from the United Kingdom Women’s Cohort Study (UKWCS). Intl J Cancer. Published online April 1, 2018.

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein