Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Dr. med. Michael Greger analysiert die Studien über Olivenöl:

  1. Olivenöl ist schlecht für die Gesundheit der Arterien.
  2. Die positiven Effekte einer mediterranen Kost sind nicht auf das Olivenöl, sondern auf Gemüse, Früchte, Getreide usw. zurückzuführen, so dass man davon ausgehen kann, dass Gemüse, Früchte, Getreide usw. die negativen Effekte des Öls zum Teil kompensieren können.

Sehen Sie auch die Aussagen von Dr. Esselstyn zum Thema Öle: 

www.veganbook.info/warum-kann-es-keine-oele-geben-die-gesund-fuer-das-herz-sind/

Anmerkung: Dass Öle gesund seien, behaupten nur diejenigen, die Öle verkaufen wollen, oder diejenigen, die auf die Unwahrheiten der Industrie hereinfallen. Öle sind ein industrielles Produkt, für das der menschliche Körper nicht ausgelegt zu sein scheint, so wie das bei den meisten industriellen Nahrungsmitteln der Fall. Das heisst aber nicht, dass Fette für die Gesundheit unwichtig wären. Dies gilt insbesondere für die essentiellen Omega-3-Fettsäuren, die man am besten in vollwertigen pflanzlichen Nahrungsmitteln zu sich nimmt (z.B. geschrotete Leinsamen). Denn in vollwertigen pflanzlichen Nahrungsmitteln ist das Fett nicht so konzentriert wie im Öl und die Fette befinden sich in einer Gemeinschaft mit vielen anderen wichtigen Nährstoffen.

Analyse Dr. Greger: www.youtube.com/watch?v=A4WD8Bm7s_I

Community
Ja Nein