Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

„Der Tierphilosoph Markus Wild zieht eine klare Linie zwischen Tierschutz und Tierrecht. Tierschutz verbessere etwa die Haltungsbedingungen von Hühnern oder Schweinen. Doch weniger Tiere seien deshalb nicht getötet worden – der Tierschutz hätte das System stabilisiert und keine grundsätzliche Verhaltensänderung herbeigeführt.“

Da hat der Tierphilosoph Recht. Aber wie schizophren muss man sein, bei diesem Wissen noch Vegetarier zu sein?

http://www.tagblatt.ch/aktuell/schweiz/schweiz-sda/Tierethik-im-Vormarsch;art253650,4299379

Community
Ja Nein