Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Wettkampfreiten ist eh schon eine barbarische Tierquälerei. Offenbar enthemmt die Nutzung des Pferdes als Sportgerät manche Reiter so weit, dass sie völlig empathielos mit den Pferden umgehen und extrem tierquälerische Trainingsmethoden anwenden.

Es ist zwar lobenswert, dass der WDR das Thema überhaupt anspricht, gleichzeitig frage ich mich aber, warum der WDR überhaupt von Reitqualveranstaltungen berichtet.

http://www1.wdr.de/wissen/natur/dressurreiten-rollkur-chio-100.html

Community
Ja Nein