Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Eine sehr interessante Doku, die wieder einmal zeigt, dass die Industrie lügt, korrumpiert und die Menschen der Profite wegen krank macht. Die gleichen Mechanismen kennt man von der Zigarettenindustrie und Tierindustrie. Obwohl die Studienlage erdrückend eindeutig ist, wird von vielen Ernährungswissenschaftlern und vielen Ärzten bestritten, dass die vegane Ernährung in jedem Lebensalter die gesündeste Kost ist. Denn viele Ernährungswissenschaftler sind mit der Nahrungsmittelindustrie finanziell verbandelt und viele Ärzte haben von Ernährung keine Kenntnisse und glauben deshalb den Lügen der Ernährungswissenschaftler.

In der Doku selbst wird die Rolle des Zuckers bei der Entstehung von Diabetes etwas überbetont. Denn der Hauptfaktor bei der Entstehung von Diabetes ist Fett. Zucker kann aber auch in der Leber zu Fett metabolisiert werden, was zu einer Fettleber und dem Freisetzen von Fett in die Blutbahn führt. Letztlich verursacht die vermehrte Ansammlung von Fett in den Zellen, dass Glukose nicht mehr in die Zellen gelangen kann. Dies führt zur Ausschüttung von immer mehr Insulin (Insulinresistenz) und schliesslich zur Erschöpfung der insulinbildenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse, so dass ein Diabetes entsteht.

Fazit: Raffinierten Zucker und Öle in der Ernährung am besten ganz vermeiden. Die Kohlenhydrate und Fette in vollwertigen Nahrungsmitteln sind dagegen gesund, weil hier Zucker und Fett natürlich „verdünnt“ und mit anderen wichtigen Nähr- und Faserstoffen verbunden sind.

http://www.arte.tv/de/videos/054774-000-A/die-gro%C3%9Fe-zuckerluge

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein