Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Anmerkung: Hier wird die moralische Verkommenheit der Mehrheit der Gesellschaft offensichtlich. Laut Tier“schutz“gesetz gilt das Ausbeuten, Versklaven, Vergewaltigen und Töten von Tieren für die Gewinnung von ungesunden Nahrungsmitteln als „vernünftiger Grund“. Das ist schon pervers. Das Ausbeuten, Versklaven, Vergewaltigen und Töten von mehreren Millionen Tieren für den Mülleimer im Rahmen des „vernünftigen Grunds“ macht die Perversion auch für den Dümmsten offensichtlich. Bekanntlich werden ja etwa 1/3 aller Nahrungsmittel in den Müll geworfen, während weltweit täglich 6.000 – 43.000 Kinder verhungern.

https://www.swr.de/report/-/id=13839326/4p15ri/index.html

Community
Ja Nein