Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Nach einer neuen Studie im „Journal of Headache and Pain“ vermindert eine pflanzliche Ernährung die Schmerzen bei Migräne. 42 erwachsene Migränepatienten wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe führte eine fettarme pflanzliche Ernährung durch, die andere Gruppe erhielt ein Placebo-Präparat für 16 Wochen. Die Teilnehmer wechselten anschliessend die Gruppen für eine zweite 16-Wochen-Periode. Während der Diät-Periode führten die Teilnehmer eine pflanzliche Ernährung durch und dann eine Eliminationsdiät, um die Lebensmittel zu entfernen, die gewöhnlich eine Migräne auslösen. Der Schweregrad der schlimmsten Kopfschmerzen verbesserte sich signifikant während der Ernährung der Periode der pflanzlichen Ernährung im Vergleich zur Periode mit den Placebos. Der Rückgang der Migräneschmerzen könnte durch den Wegfall von nahrungsmittelbedingten Schmerzauslösern wie Fleisch und Milchprodukten, durch den Gewichtsverlust oder durch hormonelle Veränderungen im Rahmen der Ernährungsumstellung verursacht worden sein.

Referenz: Bunner A, Agarwal U, Gonzales JF, Valente F, Barnard ND. Nutrition intervention for migraine: a randomized crossover trial. J of Headache and Pain. 2014;15:69. doi:10.1186/1129-2377-15-69.

Community
Ja Nein