Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Der Landwirt berichtet: „Wenn man die Milch einer Kuh haben will, muss man sie von ihrem Kalb trennen. Das ist echt schwer zu ertragen. Selbstverständlich sind die Mutterkühe darüber verzweifelt. Es dauert lange, bis sie das verwunden haben.“

Da frage ich mich allerdings, warum er bei diesem Wissen nur vegetarisch und nicht vegan lebt!

http://biovegan.org/tierhaltung-landwirt-steigt-aus-the-vegan-society-hilft-dabei/

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein