Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Simbabwe verkauft jede Menge Baby-Elefanten nach China. Sie werden gewaltsam aus ihren Familien herausgerissen, so dass mit erheblichen psychischen Schäden und Aggressionen gerechnet werden muss. Jetzt stellten Tierschützer fest, dass alle Baby-Elefanten mit furchtbaren Wunden übersät sind. Man weiss nicht, ob sie durch Misshandlungen oder durch Aggressionen unter den verzweifelten Tieren stammen.
CITES hatte diese Verbrechen genehmigt.

Elefanten gehören nicht in menschliche Gefangenschaft und Versklavung, sondern in Freiheit.

http://news.nationalgeographic.com/2015/07/150716-zimbabwe-elephants-china-wildlife-trade-zoos-animal-cruelty/#/

Community
Ja Nein