Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Ein Wal hatte sich wie unzählige andere Artgenossen in ein weggeworfenes Fischernetz verfangen. Dieser Wal hatte Glück und kam nicht wie so viele andere Wale um. Es ist einfach eine Schande, was die Fischfangflotten anrichten. Nicht genug damit, dass sie Milliarden von Fischen ermorden, sie bringen auch noch unzählige Meeressäuger durch ihre Fischernetze um.

Ausser den Netzen wird das Leben in den Meeren durch gigantischen Mengen an Plastikmüll vernichtet:

  • Jeder Jahr werden 8.800.000 Tonnen Plastik in den Meeren entsorgt. http://news.nationalgeographic.com/news/2015/02/150212-ocean-debris-plastic-garbage-patches-science/
  • 700 Meerestierarten stehen vor der Ausrottung. http://www.onegreenplanet.org/environment/marine-species-extinction-and-plastic-pollution/
  • 50 % aller Meeresschildkröten haben Plastik in ihren Mägen. https://www.eurekalert.org/pub_releases/2015-09/uoq-wtf091315.php
  • Man geht davon aus, dass 2050 99 % aller Seevögel Plastik in ihren Mägen haben werden. http://www.pnas.org/content/112/38/11899.abstract

Hier die heroische Walrettung:

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein