Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Diese Seite bitte bei Facebook aufrufen:
MDPA Miscarea Dreptate pentru Animale
https://www.facebook.com/video.php?v=773814842698423&set=vb.727284917351416&type=2&theater

„Dort seht Ihr dieses aktuelle Video, das das Blut in den Adern gefrieren läßt. Ich habe mich gezwungen, es anzusehen, da die Hunde das, was zu sehen ist, erleiden müssen: sie schreien vor Angst, sie werden mit Eisenstangen geschlagen, sie versuchen in dem von Mauern umgebenen Horrorbereich zu fliehen und werden brutalst von vor Schadenfreude lachenden Rumänen mit Schlingen eingefangen, sie werden sich sträubend vor Panik über den Boden geschleift und mit der Schlinge um den Hals von den Pfoten gerissen. Die Hunde in den Käfigen, die noch nicht „dran“ sind, durchleiden die Mißhandlungen an ihren Leidensgenossen mit, denn sie müssen es mitansehen!

Viele der rumänischen Tierquäler stehen da auf dem Gelände und entladen
ihre Opfer von den Todes-LKW, um sie schwerstzuquälen.

Dieses Video muß auf der ganzen Welt verbreitet werden. Helft bitte alle mit, daß jeder weiß, was in Rumänien jeden Tag und jede Nacht mit den Hunden passiert.
Hunderttausende von Hunden haben dieses Schicksal schon durchlitten.
Die meisten von ihnen leben nicht mehr.
Und es hört nicht auf!
Das Leiden der Hunde ist unermeßlich groß und absolut unvorstellbar.
Das muß sofort aufhören!“
Silvia

„The Romanian authorities support cruelty against animals. The rendering services receive public funds in order to torture the stray dogs. You are paying for the suffering of the dogs caught and kept in the authorities shelters. We are not talking about isolated atrocities, but system administrated by the government and funded on cruelty. Do you agree to pay with your own money the barbarians in the renderings? The corruption accompanies the cruelty paid with public money. We reached to a new level: the lack of transparency protects a hole system of suffering.“

Community
Ja Nein