Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern übernehmen mit zunehmendem Wohlstand die schädlichen Gewohnheiten aus reicheren Staaten, etwa bei der Ernährung oder beim Konsum von Alkohol und Tabak. Leider wird nicht gesagt, dass das Kernproblem in dem Konsum von Tierprodukten besteht. Das ist genauso tabu wie die Nennung der Tierprodukte beim Klimawandel.

http://www.welt.de/wirtschaft/article152000946/Der-wachsende-Wohlstand-macht-die-Welt-krank.html

Community
Ja Nein