Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

IGF-1 ist ein Hormon, das in der Leber gebildet wird. Studien zeigen ganz klar: Je höher der Spiegel von IGF-1, desto höher die Gefahr für Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und vorzeitigen Tod. Je niedriger der IGF-1-Spiegel, desto niedriger das Erkrankungs- und Sterberisiko.

Wodurch steigt der IGF-1 Spiegel an?

Studien zeigen, dass der IGF-1-Siegel durch den Konsum von Tierproteinen, also durch Fleisch, Milch Eier und Fisch ansteigt. Durch pflanzliches Protein aber steigt der IGF-1-Spiegel nicht oder sinkt sogar!

Das ist ein wichtiger Grund dafür, dass Veganer ein geringeres Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risiko und ein geringeres Risiko für einen vorzeitigen Tod haben.

Was sind die häufigsten Todesursachen in den westlichen Industrienationen?

Antwort: Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen.

Fazit: Letztlich sind Tierproteine mindestens so gesundheitsschädlich wie Zigaretten.

Dr. med. Michael Greger stellt die Studien vor:

http://nutritionfacts.org/video/animal-protein-compared-cigarette-smoking/

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein