Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

„Doch die Bundesregierung scheint beratungsresistent. Kanzlerin Merkel erwähnte die Artenkrise mit keinem Wort, als sie Ende Juni auf dem Deutschen Bauerntag sprach. Stattdessen versprach sie den Landwirten, dafür zu sorgen, dass diese auch weiterhin das Pflanzengift Glyphosat benutzen dürfen.

‚In welchem Deutschland wirst du einmal leben?‘, fragt Merkel mit sanfter Mutti-Stimme in einem aktuellen CDU-Wahlspott zu einem Bild eines Ungeborenen. Hohle Worte. Die Regierung unternimmt zu wenig, um die natürlichen Ressourcen für die Zukunft zu sichern. Ein starker Staat müsste viel entschiedener eingreifen, wenn die Bauern die biologische Vielfalt ruinieren.“

Der gesamte Artikel in DER SPIEGEL 38 / 2017: https://magazin.spiegel.de/SP/2017/36/152926087/index.html

Community
Ja Nein